Hallo und Grüß Gott!


Hallo, ich bin Renate Hammerl!

Die Grundlage für meine Naturheilpraxis sind Qualifikationen als Heilpraktikerin, Psychologische Astrologin (IPA-Zertifikat), zertifizierte Burnout-Beraterin und Nordic Walking Basic Instructor.

Häufig kommen Menschen in einer schwierigen Lebenssituation, um sich Rat zu holen. Oder Menschen, die sich ausgelaugt und nicht mehr leistungsfähig fühlen. Daher ist es wichtig Ihnen zuzuhören, zu analysieren, zu betreuen und zu begleiten und mit Ihnen gemeinsam individuelle Therapiemöglichkeiten zu finden.

Zeit zu haben ist ein wichtiger Faktor – Ich habe Zeit für Sie!

Burnout & Boreout


Burnout und Boreout sind beklagenswerte und behandlungsbedürftige Zustände, die immer mehr Menschen betreffen.

Eine Sensibilisierung gegenüber den ersten Anzeichen eines beginnenden Erschöpfungsprozesses und den verheerenden Folgen kann erreicht werden, indem Sie rechtzeitig auf Ihren Körper hören, in sich hineinfühlen und Hilfe annehmen wollen.

Gerne berate und begleite ich Sie auf Ihrem Weg. Eine gezielte Laborwert-Analyse Ihres Blutes, das Erkennen von Stressoren, Veränderung der Lebenseinstellung durch psychologische Lebensberatung, Ernährungs- und Mineralstoffberatung, Entspannungstechniken, Ausdauerleistung durch gezielte Bewegung – all dies können Möglichkeiten für Sie sein, dieser Spirale zu entkommen.

Sie können sich wieder des Lebens und den Dingen bewusst werden, die gesundheitsfördernd sind.

Komplementär- & Ernährungs­medizin


Homöo­pathie

Samuel Hahnemann (1755 - 1843) Arzt und Begründer der Homöopathie, griff die Idee des Griechen Hippokrates auf, der schon vor 2500 Jahren den wichtigen Zusammenhang zwischen Mensch und Natur erkannte und sie hat heute noch ihre Gültigkeit. Das Verdünnen oder Potenzieren von natürlichen Wirkstoffen ist das Geheimnis der Wirkungsweise der Homöopathie.

Spagyrik

Paracelsus (1493-1541) hat mit der Spagyrik eine Form der Arzneimittelherstellung installiert, die bis in die heutige Zeit noch aktuell ist. In der Spagyrik geht man davon aus, dass alles Existierende drei Wirkprinzipien enthält: Körper (feststofflich), Geist und Seele (feinstofflich). Sie bezeichnen diese als Sal, Sulfur und Merkur. Der Ausgangsstoff wird gereinigt und veredelt, die Heilkraft erhöht: es entsteht ein neues Mittel.

Dr. Schüßler Mineral­stoffe

Dr. Wilhelm Schüßler, geboren 1821, war homöopathischer Arzt. Durch seine Erfahrungen mit kranken Menschen, die Erfahrung in der Homöopathie und die wissenschaftliche Erforschung der menschlichen Zelle war es ihm möglich Mineralstoffverbindungen zu finden, die für den menschlichen Organismus unverzichtbar sind. Da die Mineralstoffe dem Organismus fehlende Betriebsstoffe zuführen, können sie neben allen Arzneimitteln genommen werden und können daher unterstützend und fördernd wirken.

Ernährungs­medizin

Hauptaugenmerk der Therapieform ist die natürliche Regulierung eines Stoffwechselungleichgewichtes im Rahmen von akuten und chronischen Krankheiten. Ernährungsmedizinische Produkte basieren auf körperverwandten Makro- und Mikronährstoffen; also Stoffen, die dem menschlichen Stoffwechsel nicht als fremd erscheinen und dienen somit der Vermeidung von unerwünschten Nebenwirkungen. Ziel der Ernährungsmedizin ist stets die therapeutische Ursachenbehandlung, anstatt der im Krankheitsfall auftretenden Symptome.

Energie­fluss


Heil­strömen

Beim Heilströmen geht man davon aus, dass sich auf jeder Körperseite auf den Meridianbahnen 26 Energiepunkte befinden. Diese Punkte werden durch verschiedene Griffpositionen verbunden und dadurch wird ein Energiefluss hergestellt.

Blockaden behindern ein Strömen der Lebensenergie und dadurch ist unsere Vitalität eingeschränkt. Die Selbstheilungskräfte können nicht mehr ausreichend wirken. Strömen ist hierfür eine einfache und wirksame Methode. Es hilft uns in Balance zu kommen auf allen drei Ebenen: Körper, Geist und Seele. Und wir sprechen dann von Lebensqualität, wenn diese Balance hergestellt ist.

Chakra-Meditation

Die aus Indien stammende Chakra-Lehre sagt, dass sich auf dem menschlichen Körper verteilt 7 Chakren befinden. Diese Chakren stellen Lebensenergiezentren dar, die unseren Körper und auch unsere Emotionen und Gedanken beeinflussen können. Dabei sind alle 7 Chakren untereinander mit unsichtbaren Energiekanälen verbunden, durch die Energie strömt.

Die vier Inhalte der Chakrameditation sind langsame, besonnene, tiefe Atmungs- und Entspannungsübungen, Einführung in die Stille, meditative Betrachtungen von Licht und Farbe sowie die Bewusstwerdung der eigenen inneren, geistigen Kraft.

Massage mit heißen Steinen und Aromen

Durch die Verbindung von Energie, ätherischen Ölmischungen und manueller Behandlung entsteht eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Aromen sind kleinste Öltröpfchen im Pflanzengewebe und werden auch als Seele einer Pflanze bezeichnet. Die heißen Steine bewirken eine Lockerung in die tieferen Regionen des Gewebes. Die Entspannung und das Wohlfühlen bewirken wieder Leichtigkeit und Lebensglück, das ein Geburtsrecht in unserem Leben ist.

Progressive Muskel­entspannung

Bei der progressiven Muskelentspannung handelt es sich um ein Verfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Die Konzentration der Person wird dabei auf Anspannung und Entspannung gerichtet und auf die Empfindungen, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen einhergehen.

Psycho­logische Astro­logie

Die Psychologische Astrologie ist eine wertvolle Hilfe, wenn es darum geht, seelische Konflikte aufzudecken, sich selbst zu erkennen und den anderen in seinem Sein verstehen zu können. Sie gewährt Einsicht in die psychischen Strukturen des Horoskopeigners.

Die Planeten am Himmel zum Zeitpunkt der Geburt sind nicht Ursache sondern haben Symbolcharakter. Jeder Planet symbolisiert eine gewisse Kraft. Das Horoskop zeigt anhand der Planetenstellung symbolisch die Anlagen und Fähigkeiten, die der Horoskopeigner ausbilden kann.

Bewegung


Nordic Walking

Nordic Walking verbindet die Elemente des zügigen Gehens und des klassischen Langlaufs zu einer ganzheitlichen Bewegung mit intensiver Trainingswirkung auf den ganzen Organismus. Gleichzeitig werden durch den Einsatz der Stöcke mit der richtigen Technik Ihre Gelenke geschont. Dies ist ein wichtiger Faktor in Richtung Gesundheit bis ins hohe Alter. Mit Dehnübungen und Kräftigungsübungen ist außerdem genug Abwechslung geboten.

Ausdauertraining kann Spaß machen!

Joggen

Joggen ist eine Form des Freizeit- beziehungsweise Laufsports, bei der durch gemächliche Dauerläufe die Ausdauer gesteigert wird. Joggen stärkt nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern beeinflusst auch die psychische Leistungsfähigkeit.

Kontakt


NameRenate Hammerl
StraßeHeubergstraße 9
Ort83435 Bad Reichenhall (Weißbach-Marzoll)
Telefon (Festnetz)+49 (0)8651 4303
eMailrenatehammerl@t-online.de
SprechzeitenNach Vereinbarung
Mitglied #1154 bei German Nordic Fitness Association GNFA
Nordic Walking Basic Instructor
Psychologische Astrologin (IPA Zertifikat)
Zertifizierte Burnout-Beraterin